• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/1997 auf Seite 97
Über den Artikel

FET-Tastkopf

Um ein Signal messen zu können, darf es durch das verwendete Meßgerät nicht zu stark belastet werden. Deshalb sollte der Eingangswiderstand möglichst hoch sein.
Die hier vorgestellte Schaltung erhöht den Eingangswiderstand eines Meßgeräts auf 10 Mž und weist trotz des sehr einfachen Aufbaus eine Bandbreite von mindestens 15 MHz auf.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...