• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/1997 auf Seite 28
Über den Artikel

XLR/Cinch-Umschalter

Der im Elektor Dezember ´96 vorgestellte 20-bit-A/D-Konverter war, wie es sich für ein professionelles Gerät gehört, mit symmetrischen Eingängen ausgestattet. Um auch den Anschluß von Geräten der Consumerklasse zu ermöglichen, wurde die Eingangsstufe des Wandlers so ausgelegt, daß sie sowohl symmetrische als auch asymmetrische Signale verarbeiten kann. Das einzige, was man dazu tun muß, ist es, den Minuseingang der A/D-Wandlerschaltung auf Masse zu legen, damit er als Massepotential für eine Cinch-Verbindung dienen kann.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...