MIT
  • Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/1997 auf Seite 27
Über den Artikel

Flipflop mit vier stabilen Zuständen

Flipflop mit vier stabilen Zuständen
Die am häufigsten verwendeten Digital-ICs mit integrierten Flipflops sind wohl der 4013 (CMOS, Dual-D-Flipflop), der 4027 (CMOS, Dual-JK-Flipflop) und der 7474 (TTL, Dual-D-Flipflop). Letzteres gibt es natürlich auch in LS-TTL-, HC- und in HCT-Ausführung. Allen diesen Flipflops ist gemeinsam, daß sie nur zwei stabile Zustände annehmen können.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...