• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 6/1997 auf Seite 62
Über den Artikel

RC-Biswitch

Schaltfunktion für Modellboote

RC-Biswitch
Ein RC-Schalter ist ein bekanntes und unvermindert populäres Accessoire in Modellbooten. Damit kann man neben der proportionalen Geschwindigkeitsregelung mit dem Steuerknüppel eine bestimmte Funktion wie Scheinwerfer, Sirene oder Bordkran bedienen. Der hier vorgestellte RC-Switch ist doppelt ausgeführt und verfügt über eine Speicherfunktion, was dem innovativen Modellbauer viele Möglichkeiten eröffnet.
Die Schaltung des RC-Biswitch folgt im großen und ganzen den altbekannten Vorbildern. Am Eingang findet die Detektion der eintreffenden Steuerimpulse statt, am Ausgang schaltet ein Relais einen beliebigen Verbraucher ein und aus. Das Besondere am RC-Bi-switch ist die zusätzliche Speicherfunktion. In der Praxis bedeutet dies, daß das Relais nicht nur betätigt wird, wenn sich der Steuerknüppel in einer bestimmten Position befindet, sondern angezogen bleibt, auch wenn man den Steuerknüppel wieder in eine andere Stellung bringt. Um das Relais zu deaktivieren, muß der Stick nochmals in die gleiche Position gebracht werden. Die Speicherfunktion kann mit einem Jumper auch stillgelegt werden. Auch verfügt die Schaltung über eine Anschlußmöglichkeit für einen als Endstopp fungieren Mikroschalter - ein nützliches Extra, wenn es um die Bedienung eines Bordkrans oder eines Ankers geht. Und da die Elektronik beim RC-Biswitch doppelt ausgeführt ist, verfügt man über zwei völlig unabhängig bedienbare Relais auf einem RC-Kanal.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1 = 100 k
R2,R3,R6,R10,R12 = 22 k
R4,R5,R9,R11 = 47 k
R7,R13 = 560
R8,R14 = 1k5
P1,P2 = Trimmpoti 25 k
Kondensatoren:
C1,C5 = 33 n
C2,C6 = 2µ2/16 V stehend
C3,C4,C7,C9...C11 = 100 n
C8 = 10 µ/63 V stehend
Halbleiter:
D1,D2,D4...D6,D8 = 1N4148
D3,D7 = LED
T1,T2 = BC547B
IC1,IC3 = 4538
IC2 = 4013
Außerdem:
JP1,JP3 = 2poliger Jumper
JP2,JP4 = 3poliger Jumper
Re1,Re2 = E-Karten-Relais (5 V oder 6 V), 1·um (z.B. Siemens V23057-B0017-A101)
K1,K2 = 3polige Platinenanschlußklemme
PC1...PC3 = Lötnagel
Kommentare werden geladen...