• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 5/1997 auf Seite 44
Über den Artikel

ISDN Digitale Kommunikation für alle

Digitale Kommunikation für alle

ISDN Digitale Kommunikation für alle
Obwohl ISDN schon mehr als 20 Jahre ohne nennenswerte Änderungen der Basistechnologie auf dem Buckel hat, wird es erst jetzt, vor allem wegen der schnellen Datenübertragung im Internet, für den privaten Anwender interessant. Nicht zuletzt durch die zeitweise kostenlose Umstellung auf ISDN gibt es mittlerweile mehrere Millionen privater ISDN-Nutzer in Deutschland. Der Artikel informiert über die Grundlagen und die Möglichkeiten von ISDN.
ISDN, das Integrated Services Digital Network, ist eine fortschrittliche und relativ neue Form von Telekommunikationdiensten auf Basis einer digitalen Variante des bestehenden öffentlichen Telefonnetzes. Anstelle von analogen Signalen, die seit der Erfindung des Telefons gebraucht werden, verwendet ISDN digitale Datenströme, die über die Kabel des bestehenden Netzes fließen können. Da bei einem digitalen System lediglich das Datenformat (Aufbau der Datenblöcke und die begleitenden Steuersignale) entscheidend ist, eignet sich ISDN für viel mehr als nur zum Führen eines Telefongesprächs.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...