• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 11/1996 auf Seite 14
Über den Artikel

RS232-IrDA-Interface

Datenübertragung ohne Kabelsalat

RS232-IrDA-Interface
Nach der Basisinformation zur IrDA-Datenübertragung in der Aprilausgabe stellen wir nun einen Miniatur-IrDA-Transceiver vor, der direkt auf die RS232-Schnittstelle des PCs gesteckt werden kann. Das intelligente IrDA-Interface überträgt ohne Kabelverbindungen Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 115 kBaud beispielsweise zwischen einem portablen Computer und einem Desktop-PC, wenn der Abstand nicht mehr als 3m beträgt. Die Schaltung ist mit einem Chipset von Temic aufgebaut, die Steuersoftware läuft (nur!) unter Windows 95 und unterstützt dessen Plug&Play-Funktion.
Serielle Datenkommunikation per Infrarotverbindung ist nichts Neues in der Computerbranche, erfährt aber zur Zeit durch die Infrared Data Association (IrDA) - einem Zusammenschluß von über 70 Elektronikherstellern - eine Vereinheitlichung. Der IrDA-1-Standard, der Ende 1995 veröffentlicht wurde, löst die bisherigen herstellerspezifischen Systeme ab und ermöglicht allen Geräten mit serieller Schnittstelle die infrarote Kommunikation. Dies betrifft sowohl den Consumer- als auch den professionellen Markt und ist beileibe nicht auf reine Computeranwendungen beschränkt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1,R3 = 22 k SMD
R2 = 10 k SMD
R4 = 47k SMD
R5 = 1K SMD
R6 = 100 SMD
R7 = 22 SMD
R8,R9 = 820 SMD
R10 = 5k6 SMD
R11 = 12 k SMD
R12 = 100 k SMD
Kondensatoren:
C1 = 22 µ/16 V SMD
C2 = 47 µ/10 V SMD
C4,C3 = 22 p SMD
C5 = 100 n SMD
C6 = 6µ8/10 V SMD oder 10 µ/10 V SMD
Halbleiter:
D1...D4 = 1N4148 SMD
D5 = Z-Diode 6V8 SMD
D6 = TSHF5400
D7 = LED gelb
D8 = LED grün
D9 = Z-Diode 4V7 SMD
D10 = Z-Diode 6V2 SMD
T1,T3,T4 = BC817-25
T2 = VP0610T
IC1 = TOIM3232
IC2 = TFDS4000
Außerdem:
JP1 = Jumper 3polig
K1 = 9poliger D-Verbinder, female, gerade
X1 = 3,68 MHz keramischer Resonator oder 3,6864 MHz Quarz
Option:
D01...D03 = TSHF5400
D04...D06 = 1N4148 SMD
T01 = TN0201
C01 = 100 n SMD
C02 = 47 µ/16 V SMD
R01 = 220 k SMD
R02 = 68 SMD
Kommentare werden geladen...