• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 91
Über den Artikel

Sinus/Cosinus-Filter mit konstanter Phase

Dieses Filter eignet sich aufgrund seiner virtuell konstanten Phasenverschiebung für verschiedene Audioanwendungen. Das hier gezeigte Filter wurde zum Beispiel für die Verwendung in einem Surround-Sound-Enkoder entwickelt, in dem die Surround-Information den Stereokanälen um 90 phasenverschoben zugeführt wird. Für eine effektive Wirkung muß die Bandbreite mit Hilfe eines Filters auf den Bereich von 100 Hz bis 7 kHz eingegrenzt werden. Leider verursacht ein solches Filter zusätzliche Phasenverschiebungen. Eine alternative Lösung ist die Phasenkorrektur für Hochpaß- und Tiefpaßfilter, die an anderer Stelle in dieser Ausgabe beschrieben wird.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...