MIT
  • Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 73
Über den Artikel

TTL-Lichtschranke

Computer und andere digitale Systeme benötigen ein Interface, um mit der Außenwelt zu kommunizieren, denn nur Spannungspegel können von der Hardware verarbeitet werden. Ein Beispiel, wie man eine nichtelektrische Information in einen logischen Pegel umsetzt, ist diese Lichtschranke, die zum Beispiel zum Zählen oder zur Bestimmung einer Position eingesetzt werden kann.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...