• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 63
Über den Artikel

Preiswertes Notlicht

Diese Low-cost-Schaltung lädt zwei NiCd-Zellen im Ladeerhaltungsbetrieb am Netz, um eine ständige Betriebsbereitschaft für eine Notbeleuchtung mit zwei Lampen zu sichern. Bei Ausfall der Netzspannung schalten sich die beiden Lampen dann automatisch ein. Der Autor empfiehlt die Anordnung der Notbeleuchtung in Zählerkastennähe in der Annahme, daß sich dann auch der Klingeltrafo der Türklingel mit etwa 4,5 V für die Stromversorgung der Notbeleuchtung anzapfen läßt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...