• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 51
Über den Artikel

Surround-Indikator

Leider informieren viele Programmzeitschriften nicht, ob eine Fernsehsendung sur-round-kodiert ist oder nicht. Will man aber nicht den Sur-round-Dekoder einschalten und der internen Anzeige-LED vertrauen, empfiehlt sich der Einsatz einer kleinen externen Schaltung. Der hier vorgestellte Surround-Indikator wird einfach an die Audiobuchsen des TVs oder einer Videoquelle angeschlossen. Grundidee der Schaltung ist die Tatsache, daß das Surroundsignal gegenphasig den Audiokanälen L und R zugeordnet wird, also der rechte und linke Kanal um 180° verschobene Signalanteile führt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...