• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 48
Über den Artikel

Preiswerter AD/DA-Wandler

Preiswerter AD/DA-Wandler
Der ZN426-8 von Ferranti ist ein 8-bit-D/A-Wandler, der ein R/2R-Netzwerk mit bipolaren Präzisionsschaltern und eine 2,5-V-Präzisions-Referenzspannungsquelle enthält. Die vorgestellte Schaltung wird an die Parallelschnittstelle eines PCs angeschlossen und stellt auf einfache Weise die Verbindung zur analogen Außenwelt in beide Richtungen her. Als D/A-Wandler kann sie Spannungen zwischen 0 und 2,55 V in 10-mV-Schritten ausgeben. Mit Hilfe eines Komparators bildet der ZN428 aber auch einen A/D-Wandler, so daß Spannungswerte auch eingelesen werden können. Die Steuerung erfolgt durch ein kleines Pascal-Programm. Für die Stromversorgung benötigt die Schaltung eine externe 5-V-Quelle, die Stromaufnahme beträgt nur etwa 20 mA.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1 = 390
R2,R3 = 100 k
R4 = 10 k
R5 = 1 k
R6 = 3k3
Kondensatoren:
C1 = 1 µ/16 V
C2 = 10 n
C3,C4,C5 = 100 n
C6 = 100 µ/25 V stehend
Halbleiter:
D1 = 1N4148
IC1 = ZN426-8 (Ferranti)
IC2 = LM324
IC3 = 4066
Außerdem:
K3 = 26-poliger Flachbandkabelverbinder für Platinenmontage
Programm 966009-1
Kommentare werden geladen...