• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/1996 auf Seite 23
Über den Artikel

Polwender

Die Schaltung hat die Aufgabe, einen Verbraucher immer korrekt an eine Gleichstpannungsquelle anzuschließen. Der Polwender erfüllt damit die gleiche Funktion wie eine Verpolschutzdiode, ein Spannungsabfall von 0,4 V (Schottkydiode) bis 0,7 V (Siliziumdiode) ist allerdings nicht zu beklagen. In Applikationen, bei denen es auf jedes Millivolt ankommt, ist deshalb der höhere Schaltungsaufwand durchaus gerechtfertigt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...