Über den Artikel

Galvanische Trennung für I²C-Bus

Galvanische Trennung für I²C-Bus
Wenn man versucht, mit zwei Optokopplern zwei an den l²C-Bus angeschlossene Module galvanisch zu trennen, gibt es ein Problem. Nicht mit dem ersten Optokoppler, der einen Low-Pegel (logisch 0) aus dem relevanten Signal (SCL oder SDA) überträgt. Der zweite Optokoppler hingegen ist mit seinem Eingang an den Ausgang des ersten angeschlossen und wird die "0" ebenfalls übertragen - aber leider zurück zum Eingang des ersten, womit die logische Null in einer geschlossenen Schleife (Rückkopplung) ad infinitum zirkuliert.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...