Über den Artikel

MOSFET-Leistungsdiode

MOSFET-Leistungsdiode
Um Spannungsverluste und unnötige Verlustleistung zu vermeiden, benötigt man Dioden, die eine geringere Durchlassspannung als die bei Silizium üblichen 0,7 V aufweisen. Am häufigsten kommen dann Schottky-Dioden zum Einsatz, die den Spannungsverlust etwa halbieren.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...