Über den Artikel

Wien-Brücke ohne Tandem-Poti

Wien-Brücke ohne Tandem-Poti
Die Wien-Brücke besteht bei diesem Oszillator aus R1, C1, P1 und C2. Der invertierende Eingang des Opamps IC1b stellt nämlich einen virtuellen Massepunkt dar.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...