Über den Artikel

Nulldurchgangsdetektor

Nulldurchgangsdetektor
Bei netzsynchronen Schaltungen ist häufig der Nulldurchgang der Zeitpunkt, auf den es bei der Synchronisierung ankommt. In diesen Fällen benötigt man eine (Teil-)Schaltung, die den Verlauf der Netzspannung verfolgt und im Augenblick des Nulldurchgangs ein Signal liefert. Mit anderen Worten: Einen Nulldurchgangsdetektor.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...