Über den Artikel

NiCd-Zelle als serieller Speicher

NiCd-Zelle als serieller Speicher
Wie an anderer Stelle dieser Ausgabe zu lesen ist, gibt es seit einiger Zeit digitale Speicher-ICs, die auf den ersten Blick einer NiCd-Knopfzelle täuschend ähnlich sehen. Diese auch als "Touch-Memories" bezeichneten Speicherelemente sind von der seriellen Sorte: Daten werden über eine serielle 2-Draht-Verbindung eingeschrieben und ausgelesen. Ein besonderer Gag ist dabei, daß die nichtflüchtigen Speicherchips über die 2- Draht-Datenleitung gleichzeitig auch ihre Stromversorgung beziehen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...