Über den Artikel

Elektronische Glühwürmchen:

Eine interessante kybernetische Spielerei

Elektronische Glühwürmchen:
Ein paarungswilliges Glühwürmchenweibchen sitzt auf einem Grashalm, streckt seinen Hinterleib in die Höhe und blinkt, um ein Männchen anzulocken. Fliegt ein stattliches Männchen - ebenfalls blinkend - vorbei, verstärkt das Weibchen das Blinken und synchronisiert es mit dem des Männchens. Dank der großen halbkugelförmigen Augen erfasst das Männchen die Situation sofort und lässt sich beim Weibchen nieder: Die Käfer schreiten zur Fortpflanzung. Das Paarungsverhalten der Glühwürmchen dient als Vorbild für ein elektronisches kybernetisches Modell.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...