MIT
Über den Artikel

Passiv-Surround-Sound:

Für Car- und Home-HiFi

Passiv-Surround-Sound:
Totgesagte leben länger: Nach dem sang- und klanglosen Untergang der Quadrofonie vor mehr als einem Jahrzehnt feiert die Idee vom rundherum Hören jetzt mit neuen Surround-Sound-Dekodern fröhliche Urständ. Da mittlerweile in fast jedem Auto wenigstens vier Lautsprecher installiert sind, bietet es sich geradezu an, mit einfachen Mitteln daraus mehr zu machen als nur Stereo mit Überblendregler für vorne und hinten. Das Prinzip ist natürlich auch für zu Hause geeignet, wenn man sich noch ein zweites Lautsprecherpaar zulegt, das nicht unbedingt high-endig zu sein braucht.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...