Über den Artikel

Spannungsversorgung für LCD-Module

Spannungsversorgung für LCD-Module
Beim Einbau eines LCD-Moduls in ein bestehendes Netzgerät tritt häufig eine Schwierigkeit auf: Wie kann das Modul (ohne eigenes Netzteil) versorgt werden? Ein Anschluß an die Gleichspannungsversorgung des Netzgeräts ist nicht so ohne weiteres möglich, wenn schwebende Spannungen gemessen werden sollen. Die Schaltung in löst das Problem auf elegante Art und Weise: Es zerhackt die Versorgungsspannung des Netzgeräts und richtet sie wieder gleich.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...