MIT
Über den Artikel

Butterworth-Filter 4. Ordnung mit einem Opamp

Butterworth-Filter 4. Ordnung mit einem Opamp
Im letztjährigen Halbleiterheft haben wir einen Bessel-Tiefpass 4. Ordnung vorgestellt, der mit nur einem Opamp auskam. Eine Butterworth-Charakteristik konnte mit dieser Konfiguration nicht erzielt Elektor 7-8/94 werden, da das Verhältnis von C3 zu C4 extrem hoch war. Dies ändert sich, wenn man den Verstärkungsfaktor im Durchlassbereich von 1 auf 2 erhöht, indem in die Gegenkopplung des Opamps die beiden gleich großen Widerstände R5 und R6 aufgenommen werden. Theoretisch lässt sich sogar ein Verstärkungsfaktor ermitteln, bei dem alle Kondensatoren gleich sind.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...