Über den Artikel

Solarzellen-Akkulader

Solarzellen-Akkulader
Wenn ein NiCd-Akku von einer Solarzelle geladen wird, kann man einen Wirkungsgrad von 80 % erreichen. Bedingung dabei ist, dass die Klemmenspannung der Solarzelle ungefähr 0,6 V höher ist als die des Akkus. Die Bedingung läßt sich auf verblüffend einfache Weise erfüllen, indem man eine Diode zwischen Solarzelle und Akku schaltet. Obwohl dieses Verfahren nicht besonders flexibel ist, erfüllt es doch seine Aufgabe, den Akku mit hohem Wirkungsgrad zu laden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...