Über den Artikel

Netz-Sync

Netz-Sync
Wenn man die 50-Hz-Lichtnetzfrequenz als Taktgeber verwenden will, bietet der netzsynchronisierte Oszillator dieser Schaltung viele Vorteile gegenüber einem einfachen Nulldurchgangsdetektor. Ein kurzzeitiges Wegfallen der Eingangsimpulse führt nicht mehr zu unberechenbaren Folgen für die getaktete Schaltung, und auch Störimpulse auf dem Lichtnetz bleiben ohne negative Folgen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...