Über den Artikel

Morse-Dekoder:

Autonomer Dekoder mit alphanumerischem LC-Display

Morse-Dekoder:
Wer einen etwas besseren Reiseempfänger oder einen richtigen KW-Empfänger besitzt, hat auch heute noch reichlich Gelegenheit, Morsesendungen zu hören. Wenn man aber auch etwas davon verstehen will, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man lernt Morsen, oder man nutzt die Intelligenz heutiger MikroController (bzw. eigentlich die eines schlauen Programmierers) in einem Morsedekoder, der die rätselhaften Morsetöne in normal lesbare Buchstaben übersetzt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...