Über den Artikel

Styroporsäge:

Schneiden mit Strom

Styroporsäge:
Geschäumtes Polystyrol (Markenname Styropor) kommt überall im Haushalt vor und lässt sich auf vielfältige Weise einsetzen. Allerdings ist es nicht gerade ideal, das luftige Kunstoffmaterial mit einer Säge oder einem Messer zu schneiden. Dabei gibt es auch eine saubere Lösung: Styropor läßt sich nämlich hervorragend mit einem heißen Draht schneiden, so daß sich keine weißen Kügelchen in Minutenschnelle in der gesamten Wohnung verteilen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...