Über den Artikel

I²C-Signalgeber

I²C-Signalgeber
Bei Labor-Experimenten mit l²C-Schaltungen stürzte bisweilen das komplette System aus scheinbar unerfindlichen Gründen ab. Nun besitzt nicht jeder einen Logik-Analyser, um der Sache auf den Grund zu gehen. In den meisten Fällen hilft aber eine kleine Schaltung weiter, die als manueller l²C-Geber fungiert. Takt- und Datenleitung können mit zwei Schaltern auf Null oder Eins gelegt werden. Zwei LEDs geben dabei den tatsächlichen Zustand der Leitungen an. Natürlich ist es nicht möglich, mit l²C-ICs zu kommunizieren, die eine Reaktion innerhalb eines Time-out (etwa 1 ms) erwarten, so schnell kann eine manuelle Betätigung der Schalter nicht erfolgen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...