Über den Artikel

4-bit Zufallsgenerator

4-bit Zufallsgenerator
Der Zufallsgenerator besteht im wesentlichen aus dem CMOS-IC 4006, das zwei 4-bit- und zwei 5-bit-Schieberegister enthält. Die Register besitzen einen gemeinsamen Takteingang, die Ein- und Ausgänge sind getrennt herausgeführt, allerdings nur das jeweils vierte und, sofern vorhanden, das fünfte Bit.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...