Über den Artikel

Betriebsverhalten von NiCd-Akkus

Betriebsverhalten von NiCd-Akkus
Beim Entladen eines Akkupacks fällt zunächst die Zelle mit der niedrigsten Kapazität auf 0 V ab. Bei weiterer Stromaufnahme wird sie falsch herum geladen und damit umgepolt. Der Abfall der Klemmenspannung verstärkt sich, die Nutzungsdauer des Packs verringert sich. Die Hersteller versuchen die schädlichen Folgen des Umpolens mit einer massiver ausgeführten positiven Elektrode zu verzögern.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...