Über den Artikel

S/PDIF-Jitter-Killer

Digitalübertragung in höchster Qualität

S/PDIF-Jitter-Killer
Wenn digitale Audiosignale über optische oder koaxiale Verbindungen geführt werden, kann es zu sogenanntem Jitter kommen. Dabei handelt es sich um Zeitfehler in der Übertragung, wenn die Flanken des Biphasensignals nicht synchron mit dem Takt erfolgen. Diesem Missstand hat unser Jitter-Killer den Kampf angesagt Die Schaltung trennt die Signalpegel von den unbrauchbaren Flanken und fügt PLL-korrigierte zum richtigen Zeitpunkt hinzu. Die PLL rastet dabei selbsttätig auf unterschiedliche Samplefrequenzen ein.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...