Über den Artikel

Solaranlagen-Pumpensteuerung

Solaranlagen-Pumpensteuerung
Bei den meisten kleineren Solaranlagen, die mit einem Boiler als Wärmespeicher arbeiten, darf die Zirkulationspumpe nur dann arbeiten, wenn die Temperatur in den Kollektoren höher als die im Boiler ist. Unsere Pumpensteuerung arbeitet mit zwei Temperatursensoren und wertet deshalb - wie gewünscht - die Temperaturdifferenz aus.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...