Über den Artikel

Durchstimmbarer Hochpass 2. Ordnung

Durchstimmbarer Hochpass 2. Ordnung
Das stufenlose Einstellen der Eckfrequenz ist nicht ganz unproblematisch. Bei einem Tiefpass lässt sich die Eckfrequenz sehr leicht durch das synchrone Verändern zweier gleichgroßer Widerstände variieren: kein Problem mit einem Stereo-Poti.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...