Über den Artikel

Trafoloses Netzteil mit Spannungsanpassung

Trafoloses Netzteil mit Spannungsanpassung
Diese Schaltung ist in der Lage, aus einer Wechselspannung von 70 V bis 260 Veff eine Gleichspannung mit einem Wert zwischen 180 V und 350 V zu gewinnen. Dabei wird ein Brückengleichrichter verwendet, der bei niedrigen Eingangsspannungen als Spannungsverdoppler und bei hohen Eingangsspannungen als normaler Gleichrichter arbeitet. Auf diese Weise wird erreicht, dass die Ausgangsspannung nur um den Faktor 2 variiert, wenn die Eingangsspannung sich fast um 1:4 ändert.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...