Über den Artikel

Der HPGL-Befehlssatz:

Eine Einführung

Der HPGL-Befehlssatz:
Die Plotter-Kommando-Sprache KPGL ist heute zu einer Art Industriestandard avanciert. Fast jeder industriell gefertigte Plotter versteht einen Teil dieser Sprache. Ein HPGL-Befehl besteht aus einem Kürzel aus zwei Buchstaben und (optionalen) numerischen Parametern in ASCII-Darstellung. In einer Datei oder einem Datenstrom können die aufeinanderfolgenden Befehlen durch spezieil definierte Trennzeichen (normalerweise ein ,) und den ASCII-Zeichen für CR und/oder LF getrennt sein. Der Piotter ignoriert diese Trennzeichen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...