Über den Artikel

Automatische Computerabschaltung:

Programm beendet, Computer schaltet sich ab.

Automatische Computerabschaltung:
Programme zur Schaltungssimulation oder Diskoptimierung sind rechenzeitinsiv. Da während des Ablaufs keine Tastatureingaben nötig (und möglich) sind, werden solche Programme häufig abends gestartet. Der Computer bleibt dann die ganze Nacht eingeschaltet, auch wenn das Programm schon lange beendet ist. Die hier beschriebene Schaltung schaltet den Computer nach Programmende automatisch ab und hilft so, Energie und Laufzeit zu sparen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...