Über den Artikel

Frequenzdekade:

Über 50 quarzstabile Frequenzen aus einem IC

Frequenzdekade:
Zum Testen von Digitalschaltungen benötigt man häufig Taktfrequenzen. Wenn der große Funktionsgenerator bereits anderweitig belegt ist, baut man auf den letzten drei freien Reihen des Steckbretts mal eben einen Zwei-Gatter-RC-Oszillator auf, der dann natürlich nicht schwingen will. Mit anderen Worten: ein kleiner, preiswerter, aber stabiler Signalgeber fehlt. Diese Lücke schließt unser vielseitiger Mini-Rechteck-Generator.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...