MIT
Über den Artikel

Spielen mit reinen Akkorden

Spielen mit reinen Akkorden
Ein Piano oder eine Orgel sind praktisch immer gleichartig (wohltemperiert) abgestimmt. Bei dieser Abstimmung stehen die zwölf Töne einer Oktav -gemessen in einer logarithmischen Frequenzskala- in gleichen Abständen voneinander. Der Vorteil bei dieser Art Abstimmung ist, dass mit einem so abgestimmten Instrument in jeder Tonart musiziert werden kann (man denke an Bach's Wohltemperiertes Klavier).
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...