Über den Artikel

Netzteil mit linearem Einstellbereich

Netzteil mit linearem Einstellbereich
Bei den meisten einstellbaren Netzteilen ist der Zusammenhang zwischen der Schleiferstellung des Einstell-Potentiometers und der Ausgangsspannung nicht linear. Deshalb muss die Ausgangsspannung gemessen, bzw. von einem eingebauten Messgerät angezeigt werden. Wäre der Zusammenhang linear, würde eine linear eingeteilte Skala am Potentiometerknopf ausreichen (ähnlich wie bei vielen Funktionsgeneratoren). Die hier vorgestellte Schaltung hat die gewünschten Eigenschaften.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...