Elektor Team
Über den Artikel

IBM-PC zu SCART-Adapter

IBM-PC zu SCART-Adapter
Elektor März 1987 Farbgrafik auf dem Fernseh- bildschirm Wenn man nicht gerade einen (teu- ren) Farbmonitor besitzt, liegt es na- I 11 he, einen (alten) Farbfernseher zu nehmen. Falls man allerdings einen IBM-Farbgrafik-Adapter (CGA) an- schließen möchte, dann treten doch einige Probleme auf. Die Auflösung ist es zwar nicht. Denn die Farbauflö- sung von 320 mal 200 Bildpunkten (CGA) schafft jeder Farbfernseher locker. Nein - die Schwierigkeit be- steht darin, daß der CGA kein PAL- sondern ein NTSC-Signal erzeugt. Ein Umstand, der es auch unmöglich macht, das Signal einfach über einen Modulator an den Antenneneingang zu legen. Was also tun? Der SCART-Anschluß in modernen TV-Geräten ist die Lö- sung! Mit ein paar einfachen Anpaß- stufen können nämlich die TTL- Pegel vom CGA in SCART-Pegelum- gesetzt werden. Das Einzige, was dann noch zu tun bleibt, ist die Ein- stellung zweier Trimmpotis im Fern- seher: für vertikale Synchronisation und horizontale Zentrier...
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...