Über den Artikel

LoRaWAN - ein einfacher Einstieg

Mit Blue Pill, LoRa-Breakout-Board und The Things Network

LoRaWAN - ein einfacher Einstieg
Bei der Funktechnik LoRa, die von der Firma Semtech entwickelt wurde, handelt es sich um eine Datenübertragung mit hoher Reichweite bei niedrigem Energiebedarf. Dadurch eignet sich LoRa besonders für vernetzte Sensoren, die mit ihrer Energiequelle haushalten müssen. Ein beliebtes und offenes Netz, das Sensordaten empfangen und weltweit abrufbar machen kann, ist „The Things Network“. Für erste Experimente genügen ein paar kleine Boards für eine Handvoll Euro.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Links
Stückliste

Stückliste

Kondensatoren (0805):

C1 = 100 n (10%, X7R, 10 V)

C2 = 10 µ (20%, X5R, 10 V)

 

Außerdem:

K1,K2 = 8x1-Stiftleiste, RM 2,54 mm

MOD1 = RFM95W LoRa-Transceiver-Modul, siehe Kasten „Im Elektor-Store”

Platine 191069-1, siehe Kasten „Im Elektor-Store”

 

-035 and -036

Kommentare werden geladen...